Behandlung
 
     
 

Nach ausführlicher Anamnese erfolgen Diagnose und Therapie ausschließlich mit den Händen. Der Osteopath kann bei der Untersuchung das menschliche Gewebe Schicht für Schicht ertasten.

So spürt er Bewegungseinschränkungen und Spannungen auf, die er mit der Gesamtheit der Befunde in Zusammenhang setzt und mit speziellen Techniken behandelt.

Kosten

Eine osteopathische Behandlung dauert 50-70 Minuten und kostet 85 €.
Seit 2002 zahlen einige gesetzliche Kassen osteopathische Behandlungen zumindest teilweise. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse.

Die privaten Krankenkassen zahlen Osteopathie weiter über heilpraktische Leistungen.

Da ich über ein abgeschlossenes fünfjähriges Osteopathiestudium mit Abschlussprüfung verfüge sowie Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) bin, erfülle ich alle Voraussetzungen für eine Abrechnung mit den Kassen.

     
Der Körper kann mehrere Wochen auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so dass eine erneute Behandlung meist erst nach dieser Zeit sinnvoll ist.
Sowohl die Dauer der Sitzung als auch die behandlungsfreie Pause bestimmt ihr Körper !